Devilian Ginno Games schließt koreanischen Devilian-Server

Beeinflusst diese Entscheidung auch den europäischen Release?



20.08.2015  - Geschrieben von Tamina
Devilian - Ginno Games schließt koreanischen Devilian-Server
Die Veröffentlichung des Hack’n Slay-MMOs im Diablo-Stil steht in Europa und Nordamerika mehr oder weniger kurz bevor. Fans in Korea müssen ganz aktuell aber einen herben Rückschlag hinnehmen. Entwickler Ginno Games hat sich nun nämlich dazu entschlossen, den koreanischen Server für Devilian Online am 21. September zu schließen. Viele fragen sich jetzt natürlich, ob diese Entscheidung womöglich auch die hierzulande geplante Veröffentlichung beeinflussen könnte.

Diesbezüglich gibt Publisher Trion Worlds, welcher das Spiel in Europa und Amerika zukünftig vertreiben wird, allerdings Entwarnung. Die Entscheidung Devilian in Korea vorerst nicht fortzusetzten, sei lediglich auf Unstimmigkeiten mit dem dortigen Vertriebspartner Hangame/NHN zurückzuführen. Dieser wolle sich zukünftig vorrangig auf Mobile-Games konzentrieren und sich weitestgehend vom MMO-Genre absetzen, weshalb Ginno Games in einer weiteren Zusammenarbeit keine Zukunft sieht. Für den koreanischen Markt sucht man nun daher nach einem neuen Publisher, um das online Game schnellstmöglich wieder zugänglich zu machen. Auf die geplante europäische und nordamerikanische Veröffentlichung sollen die aktuellen Entwicklungen allerdings keinen Einfluss haben. Dies wurde zumindest im offiziellen Trion Worlds Forum vonseiten des Divilian-Teams bestätigt.

Fans hierzulande dürfen sich also weiterhin auf die offizielle Veröffentlichung des dämonischen MMOs im späteren Verlauf des Jahres freuen.



Du musst registriert sein um einen Kommentar zu veröffentlichen. Registriere dich jetzt oder melde dich mit deinem vorhandenen Account an.
Devilian
Webseite:
Besuchen
Genre:
Hack and Slash
Status:
In Entwicklung
PVP:
Ja
Bezahlsystem:
Nein
Entwickler:
Ginno Games
Publisher:
Trion Worlds
Systeme:
PC
Devilian Devilian 100 100