Guild Wars 2 Das zweite Beta-Wochenende im Fokus

Guild Wars 2Sechs Wochen nach dem ersten Guild Wars 2 Beta-Wochenende war es endlich wieder soweit: Am 8. Juni ging es in die zweite Runde. Von den häufigen Login-Problemen aus dem ersten Test-Wochenende war nichts mehr zu spüren und ich hatte den Eindruck, dass auch die Performance etwas besser ausgefallen ist. Ein kleiner Beigeschmack hinterließ allerdings der Client, der doch des Öfteren, besonders am Freitag, abstürzte.


20.06.2012  - Geschrieben von
Guild Wars 2 - Das zweite Beta-Wochenende im Fokus
Christian Grigand für MMOspy am 20. Juni 2012

Statue in Beetletun – Das Antlitz erinnert stark an Meister Togo, der in Guild Wars Factions in der vorletzten Mission ums Leben kam. Jedoch handelt es sich hierbei um Lord Caudecus, der verantwortlich für den Ausbau der Stadt war.
Sechs Wochen nach dem ersten Guild Wars 2 Beta-Wochenende war es endlich wieder soweit: Am 8. Juni ging es in die zweite Runde. Von den häufigen Login-Problemen aus dem ersten Test-Wochenende war nichts mehr zu spüren und ich hatte den Eindruck, dass auch die Performance etwas besser ausgefallen ist. Ein kleiner Beigeschmack hinterließ allerdings der Client, der doch des Öfteren, besonders am Freitag, abstürzte und mir den Aufenthalt zur Hölle machte.

Mein Hauptcharakter sollte bis dato der Dieb werden, allerdings konnte ich mich am ersten Beta-Wochenende nicht mit ihm anfreunden, sodass ich nun doch beschlossen hatte, eine andere Klasse auszuprobieren. Die Wahl fiel ganz klar auf den Wächter, der eher als Heiler- oder Supporterklasse anzusehen ist. Sogesehen ist der Wächter eine Hybrid-Klasse, die sich aus den ehemaligen Guild Wars Klassen, Mönch, Ritualist und Paragon, zusammensetzt. Er ist in der Lage schwere Rüstungen zu tragen und bietet eine ausgewogene Waffenvielfalt. Seine Segen, wie beispielsweise Aegis, sind im Kampf unverzichtbar.

Die Skillbar ist in mehreren Kategorien eingeteilt: waffenabhängige Fertigkeiten, Utilitys und klassenabhängige Fähigkeiten. In Guild Wars 2 ist das Motto „learning by doing“. Das heißt, dass Ihr durch das Benutzen der Waffen weitere Waffenskills automatisch freischaltet.

  • Taste F1-F4 sind für die klassenabhänige Fähigkeiten wie z.B. das Wechseln der Elemente beim Elementarmagier, Stehlen beim Dieb oder für die Segen beim Wächter.
  • Taste 1-5 sind von der ausgerüsteten Waffe abhängig, Zweihand-Waffen füllen immer die gesamte Bar aus
  • Taste 1-3 ist für die Mainhand und 4-5 für die Offhand
  • Taste 6-0 sind Utilitys, die der Spieler selbst ausrüsten und über erspielte Fertigkeitspunkte weitere Skills freischalten kann.

Ab Stufe 11 gibt es noch die Punkte für Eure Traits, mit denen der Spieler seine Klasse spezialisieren kann und sich so beim Wächter beispielsweise die Dauer der Segen erhöhen oder beim Dieb die Regeneration der Initiative beschleunigen lassen.

Die gigantische Uhrwerkkonstruktion – viel Liebe im Detail.
Auf meiner To Do-Liste stand das Craftsystem ganz weit oben. Viele von Euch wurden sicherlich durch das Interface erschlagen, jedoch ist das Prinzip ganz einfach zu verstehen. Beim Rüstungsschmied muss als erstes Kupfererz, mit Hilfe von "Zinn" zu "Bronze", verarbeitet werden und aus "Jutereste", "Jute" hergestellt werden. Aus "Bronzebarren" wird ein "Rohling" für das Brustteil hergestellt und das Jute wird dann die Polsterung für das Brustteil. Jetzt fehlen nur noch "Befähigungen", die zum Beispiel Eure Präzision erhöhen. Durch drei "Knochensplitter" und Jute, beziehungsweise Bronzebarren, erstellt Ihr eine Befähigung. Je nach Zutat kommt eine andere Befähigung raus. Kombiniert man nur die drei Teile, also das Bronzebrustteil mit der Jute-Polsterung und der Befähigung, entsteht Eure Brustrüstung mit einem Sockel und den gewählten Bonuseigenschaften. Sobald man ein neues Item gecraftet hat, welches noch nicht in der Liste steht, wird das System die Liste automatisch mit dem neuen Muster erweitern. Die Vorgehensweise ist bei allen Berufen mit Ausnahme des Kochs identisch, nur die Zutaten sind etwas anders.
12

ArenaNet Betawochenende Guild Wars 2 MMO NCsoft
Du musst registriert sein um einen Kommentar zu veröffentlichen. Registriere dich jetzt oder melde dich mit deinem vorhandenen Account an.
https://www.mmo-spy.de/uploads/vip3.jpghttps://www.mmo-spy.de/uploads/vip1.jpghttps://www.mmo-spy.de/uploads/vip4.jpg
Guild Wars 2
Webseite:
Besuchen
Genre:
Fantasy
Status:
Veröffentlicht
Erstes Release:
28.08.2012
PVP:
Ja
Bezahlsystem:
Buy to Play
Entwickler:
ArenaNet
Publisher:
NCsoft
Systeme:
PC
Guild Wars 2Guild Wars 2
Guild Wars 2 Guild Wars 2 81 100

Bilderserie:

Die 15 neuesten Videos