Welche Strategien ihr im Online Casino anwenden solltet



23.03.2020  - Geschrieben von Redaktion
Wer einmal ein Online Casino besucht hat, wird sich der Faszination kaum entziehen können. Das vielseitige und bunte Angebot deckt alles ab, was man sich als Besucher wünschen kann. Immer mehr Casinos bieten im Internet eine große Auswahl an Spielen an, die alle ihren eigenen Reiz besitzen. Doch welche Strategien könnt ihr anwenden, um erfolgreich zu spielen?

Blackjack als einfaches Spiel
Das wohl einfachste der bekannten Casino-Spiele ist Blackjack. Hier geht es darum, möglichst nah an die 21 Punkte heranzukommen, oder - noch besser - sie genau zu treffen. Ihr spielt direkt gegen den Dealer, der für euch und sich selbst Karten zieht. Trotz der relativen Einfachheit des Spiels könnt ihr mit gutem Strategieverständnis den Vorteil des Casinos auf ein Minimum reduzieren. Grundsätzlich habt ihr fünf Möglichkeiten, nachdem ihr eine Karte erhalten habt: Surrender, Split, Double Down, Hit sowie Stand. Für jede einzelne Variante gibt es den statistisch gesehen optimalen Moment. So lohnt sich ein Split, das Teilen von Paaren, niemals bei einem 5-er oder 10-er Paar. Bei allen weiteren Paaren ist es vor allem dann der Fall, wenn das Paar kleiner ist als eine 8 beim Dealer. Ein Ass-Paar sollte immer geteilt werden.

Roulette mit nachvollziehbaren Wettoptionen
Beim Roulette handelt es sich ebenfalls um ein vergleichsweise leicht nachvollziehbares Spiel. Das Rad wird gedreht und je nachdem, wo die Kugel landet, erzielen Spieler Gewinne oder nicht. Die größten Unterschiede liegen in den einzelnen Varianten begründet, die alle ihre Fans haben. Beim europäischen Roulette wird mit 37 Feldern gespielt, darunter eine einzelne 0. Gleiches gilt beim französischen Roulette, wo allerdings zusätzliche Wettoptionen zur Verfügung stehen. Außerdem kann bei genesiscasino.com/de auf amerikanisches Roulette gewettet werden. Dort sind es allerdings 38 Zahlen, da eine zweite 0 hinzukommt. Der Hausvorteil des Casinos steigt von 2,7 % auf 5,26 %. Entsprechend sollte diese Variante in eurer Strategie besser nicht auftauchen.

Poker das Spiel mit dem geringsten Glücksfaktor
Während in den anderen Spielen Glück die Hauptrolle spielt, ist das im Poker nicht wirklich der Fall. Es gibt klare Strategien, mit denen die Wahrscheinlichkeit steigt, erfolgreich zu sein. So sollten Neulinge beispielsweise deutlich aggressiver spielen, als sie eigentlich möchten. Viele geben sich damit zufrieden, zu checken oder einfach mitzugehen, obwohl sie eigentlich gute Karten auf der Hand haben. Das gilt zum Beispiel für eine Kombination wie Ass/Dame. Auch unter heise.de/newsticker/ wird anhand der Poker-Software Libratus betont, wie wichtig das aggressive Spiel ist. Nur so ist es an einem Tisch möglich, all jene Spieler zu eliminieren, die selbst nichts auf der Hand haben.

Slotmaschinen mit unterschiedlichen Quoten
Bleiben noch die allseits präsenten Slotmaschinen, die in Deutschland vertreten sind, selbst wenn deren Ausbreitung laut rtl.de/cms/ etwas eingeschränkter als zuvor ausfällt. Online werdet ihr die verschiedensten Automaten finden, da es zu jedem möglichen Thema eine Slotmaschine gibt: Musik, Filme, Serien, Sport, Superhelden, Mythen - alles ist vertreten. Wirkliche Strategien sucht man hier allerdings vergeblich. Der wichtigste Tipp ist es, das eigene Geld nicht aus dem Auge zu verlieren und verantwortungsbewusst zu spielen. Nur so können auf lange Sicht Verluste vermieden oder zumindest eingegrenzt werden.


Du musst registriert sein um einen Kommentar zu veröffentlichen. Registriere dich jetzt oder melde dich mit deinem vorhandenen Account an.
CasiBonus