Ark: Survival Evolved Neuer Patch – Einhörner werden auf der Dino Insel jetzt zum großen Fantasy-Highlight

Außerdem warten neue Dinos sowie Unterwasser-Anlagen und ein optimiertes Interface


02.04.2017  - Geschrieben von Tamina
Ark: Survival Evolved - Neuer Patch – Einhörner werden auf der Dino Insel jetzt zum großen Fantasy-Highlight
Ein Hauch Fantasy MMORPG liegt bei Ark: Survival Evolved aktuell in der Luft. Denn seit diesem Wochenende bevölkern mit Patch 256 auch Einhörner die Insel Ark. Von bevölkern kann aber trotzdem irgendwie nicht wirklich die Rede sein – denn die Tiere sind enorm selten.

Es handelt sich hierbei um eine mutierte Art des ebenfalls mit dem Patch neu eingeführten Equus. Das widerrum ist eine Mischung aus Zebra und einem extrem großen Pferd und soll sich zukünftig als Last- und Reittier bewähren. Wer also ein Einhorn „abgreifen“ und zähmen will, benötig wohl etwas Geduld, um auf diesen extrem seltenen „Mutanten“ zu treffen.

Über den Link in der Quelle könnt Ihr Euch einen Überblick über alle weiteren neuen Tierarten verschaffen, die mit dem Update zu finden sind.

Hinzu kommt außerdem die Möglichkeit, jetzt Unterwasser-Anlagen zu bauen, um sich für längere Zeit unter dem Meeresspiegel aufhalten zu können. Für eine Verbesserung hingegen soll das optimierte und neu gestaltete Interface sorgen, das Ihr jetzt bei Ark nutzen dürft.


Du musst registriert sein um einen Kommentar zu veröffentlichen. Registriere dich jetzt oder melde dich mit deinem vorhandenen Account an.