DayZ Standalone Das Ernährungssystem



08.07.2013  - Geschrieben von
DayZ Standalone - Das Ernährungssystem
Während einer Präsentation äußerte sich Dean „Rocket“ Hall zum Durst- und Hungersystem in der Standalone Version von DayZ. Wie auch im wahren Leben, hängt der Bedarf  vor allem von den Aktivitäten und der Witterung ab. Wer sich bei hoher Temperatur viel bewegen muss, benötigt dementsprechend mehr Flüssigkeit. Aber auch Kalorien werden bei der Ernährung eine wichtige Rolle spielen, die Macher orientieren sich dabei an den durchschnittlichen Bedarf eines erwachsenen Mannes.



Bei niedrigen Temperaturen dürfte der Kalorienbedarf steigen, da der Körper für die Wärmeproduktion reichlich Energie benötigt, dafür aber weniger Flüssigkeit. Sinkt die Körpertemperatur bei Regen, beim Schwimmen oder bei kalten Nächten zu stark ab, besteht außerdem die Gefahr einer Erkältung. Das Ernährungssystem wird also etwas anders funktionieren als in der Modifikation für ArmA 2 und dementsprechend realistischer.

DayZ Fakten in der Zusammenfassung



Du musst registriert sein um einen Kommentar zu veröffentlichen. Registriere dich jetzt oder melde dich mit deinem vorhandenen Account an.
DayZ
Webseite:
Besuchen
Genre:
Horror
Status:
Veröffentlicht
Erstes Release:
2012
PVP:
Ja
Bezahlsystem:
Buy to Play
Entwickler:
Dean "Rocket" Hall
Systeme:
PC
DayZ DayZ 90 100
CasiBonus