World of Tanks Sicherheitslücke bei Wargaming.net



23.04.2013  - Geschrieben von Redaktion
World of Tanks - Sicherheitslücke bei Wargaming.net
Sicher ist heutzutage ohnehin nichts mehr. Höchsten, dass doch irgendwo noch eine Sicherheitslücke vorhanden ist, die sich dann “nicht-befugte” Personen zunutze machen. So jetzt wohl auch beim russischen Entwickler Wargaming.net, der verantwortlich für World of Tanks und World of Warplanes ist.

Während einer Routine-Sicherheitskontrolle, mussten wir vor kurzem feststellen, dass es aufgrund einer Sicherheitslücke eventuell geschehen sein konnte, dass persönliche Daten in Gefahr geraten sind. Wir haben den Vorfall sofort untersucht und können euch versichern, dass keine Finanzinformationen (Kreditkartendaten/Transaktionsberichte, etc.) beeinträchtigt wurden. Es kann jedoch sein, dass einige Passwörter und E-Mail-Adressen durch das Sicherheitsleck ausgelesen wurden.


Kritische Daten, wie Kreditkartennummern und Zahlungsinformationen, seien hiervon nicht betroffen. Dennoch empfiehlt Wargaming.net die Zurücksetzung der Logindaten.

World of Tanks - Update 8.4 Teaser


Account Sicherheit World of Tanks
Du musst registriert sein um einen Kommentar zu veröffentlichen. Registriere dich jetzt oder melde dich mit deinem vorhandenen Account an.
https://www.mmo-spy.de/uploads/vip3.jpghttps://www.mmo-spy.de/uploads/vip1.jpghttps://www.mmo-spy.de/uploads/vip4.jpg
World of Tanks
Webseite:
Besuchen
Genre:
Historisch
Status:
Veröffentlicht
Erstes Release:
1. Quartal 2011
PVP:
Ja
Bezahlsystem:
Free to Play
Entwickler:
Wargaming.net
Publisher:
Wargaming.net
World of Tanks
World of Tanks World of Tanks 80 100
World of Tanks, aber mit selbstgebautem Panzer
Einfamilienhaus was schießt | World of Tanks
Die 15 neuesten Videos