Aktuell heißestes Spiel auf Twitch!


Escape from Tarkov

Der Hardcore-Shooter „Escape from Tarkov“ (PC) ist zum Jahreswechsel von 2020 auf 2021 plötzlich wieder das meistgesehen Spiel auf Twitch. Top-Stars der Streaming-Plattform wie shroud, summit1g und xQc zeigen den Shooter, aber auch die Spezialisten von Tarkov wie Pestily erreichen Spitzenwerte. Das Besondere: Die Erfolgsformel aus Wipe, Twitch Drops und wenig Konkurrenz funktionierte bereits vor einem Jahr.

Das sind die heißesten Spiele auf Twitch gerade: Die stärksten Spiele in den 3 Tagen nach Weihnachten auf Twitch sind gerade:

Escape from Tarkov mit 11 Millionen Stunden, bei nur 18.600 Streamern
League of Legends mit 9,6 Millionen Stunden, allerdings bei 61,150 Streamern
Fortnite mit 8,05 Millionen Stunden, mit riesigen 152.004 Streamern


Das Geheimnis von Tarkov ist es, Spielern alles wegzunehmen

Warum ist Tarkov soweit oben? Escape from Tarkov ist ein spannender Hardcore-Shooter aus Russland, der auf Realismus setzt. Weil Spieler ihre Ausrüstung verlieren, wenn sie sterben, sind Streams spannend und die Situationen häufig angespannt. Hier kann man nicht wie in Call of Duty einfach 5-mal sterben und sich trotzdem gut fühlen, weil man in der Zeit 12 Gegner umgelegt hat, sondern jeder Tod zählt und ist mit Bedeutung aufgeladen.

Die Besonderheit bei Tarkov ist, dass es regelmäßig einen „Wipe“ gibt. Dann verlieren Spieler alles, was sie bis dahin erspielt haben und fangen von vorne an.


Genau so einen Wipe gab es jetzt zu Weihnachten mit dem Patch 0.12.0, der neue Waffen zu Tarkov brachte und eine Karte überarbeitete. Und genau so ein Wipe ist für viele Spieler eine Initialzündung, wieder zurück zu Tarkov zu kommen. Denn die Anfangsphase nach einem Wipe, wenn jeder wieder bei Null anfängt, ist für viele die spannendste Zeit in Escape from Tarkov. Hier tut jeder Tod richtig weh und alle sind auf einem Gear-Niveau.

Außerdem gibt es bei Escape from Tarkov mal wieder Twitch Drops: Es lohnt sich also besonders, den Streamern zuzuschauen. Zwischen dem 28. Dezember und dem 8. Januar kann man Ingame-Items abstauben, wenn man einem Streamer zuschaut, der die Twitch Drops aktiviert hat.

Zur Popularität bei Tarkov trägt zudem bei, dass bei anderen Games im Moment wenig los ist. Große Releases oder Updates gibt es zwischen den Jahren traditionell nicht. Der Hype um Cyberpunk 2077 auf Twitch ist lange vorbei.

Das steckt dahinter: Escape from Tarkov hat eine Strategie gefunden, wie man für einige Wochen im Jahr die Nummer Eins auf Twitch sein kann. Die Kombination aus Twitch Drops, Wipe und einer „stillen Zeit ohne Konkurrenz“ haut voll rein.

Mit diesem Muster hatten sie bereits öfter Erfolg. Auch vor genau einem Jahr, Ende 2019 und Anfang 2020 war Escape from Tarkov die Nummer Eins auf Twitch. Auch damals war Pestily ganz vorne.

Scheint so, als wird das eine neue Gaming-Tradition á la „The same procedure as last year, James.“



30.12.2020  - Geschrieben von privatejoker
 - Aktuell heißestes Spiel auf Twitch!
.
Artikel nochmal lesen klicke hier!

escape escape from tarkov shroud twitch
Du musst registriert sein um einen Kommentar zu veröffentlichen. Registriere dich jetzt oder melde dich mit deinem vorhandenen Account an.
https://www.mmo-spy.de/uploads/vip3.jpghttps://www.mmo-spy.de/uploads/vip1.jpghttps://www.mmo-spy.de/uploads/vip4.jpg

Bilderserie:

Die 15 neuesten Videos