Die vier Überlebensregeln in Endless Dungeon


Vier nützliche Tipps, die euch im kommenden Roguelite-Titel von Amplitude Studio zum Erfolg führen.


11.06.2021  - Geschrieben von Redaktion
 - Die vier Überlebensregeln in Endless Dungeon

Hallo zusammen!

Wir haben letztes Jahr Endless Dungeon angekündigt, den neuen Roguelite-Tower-Defense-Dungeon-Crawler (ja, das ist ein ziemliches Wortungetüm) von Amplitude Studio – und der Trailer und die ersten Einblicke ins Gameplay wurden von sehr vielen Leuten mit sehr großer Begeisterung aufgenommen. Es freut uns wahnsinnig, dass so viele Fans es kaum erwarten können, ihre Teams zu versammeln und sich durch eine uralte Raumstation zu kämpfen, um endlich aus einer endlosen Schleife aus Tod und Wiedergeburt zu entkommen. Aber zwei Fragen brannten dann doch vielen von euch unter den Nägeln: Wie funktioniert ein Spiel mit dieser ganz speziellen Aneinanderreihung von Genrebeschreibungen genau? Und wie bringt man die spontane Action mit taktischen Überlegungen und langfristigen Planungen ins Gleichgewicht? Um diese Fragen zu beantworten, zeigen wir heute einen neuen Trailer, der vier Grundregeln für den Erfolg in Endless Dungeon erläutert:

 1. Regel: Kennt eure Gegner

Die Station wird von unzähligen Kreaturen in unterschiedlichen Formen und Größen bevölkert. Manche sind klein und zahlreich, andere groß und imposant, aber eines haben sie alle gemeinsam: Sie sind extrem gefährlich, weshalb ihr sie schnell aus dem Weg räumen solltet. Egal, welchem Wesen ihr gerade gegenübersteht, ihr müsst euch immer der Stärken und Schwächen eurer Gegner bewusst sein und das entsprechende Werkzeug wählen.

Eine große Blitzwaffe schneidet vielleicht durch Roboter wie durch Butter, ist aber relativ nutzlos gegen eine Horde von kleinen Biestern, die euch entgegengekrabbelt kommen. Wenn der Schwarm sich also nähert, packt die Blitzkanone lieber weg und röstet die Viecher mit Flammen!

2. Regel: Verteidigt euren Kristall

Um die Geheimnisse dieser uralten Raumstation zu entschlüsseln und aus ihrem endlosen Kreislauf ausbrechen zu können, müsst ihr die Stationssysteme wieder in Gang setzen. Dazu benötigt ihr einen geheimnisvollen Gegenstand, der nur als der „Kristall“ bekannt ist. Der Kristall ist für euer Abenteuer unersetzlich, ist aber leider nicht sonderlich robust und zieht jede Menge Aufmerksamkeit auf sich. Einerseits könnt ihr es nicht gebrauchen, dass er von einer Horde von Monstern angeknabbert wird, andererseits könnt ihr ihn aber auch nicht den ganzen Tag babysitten. Ihr wollt ja schließlich die Station erkunden. Da kommen die Geschütze ins Spiel: Nachdem ihr nicht überall gleichzeitig sein könnt, müsst ihr die Wege, die zu eurem Kristall führen, durch verschiedene Geschütztürme absichern, Engstellen verteidigen und eine Route für den nächsten Teil eurer Reise vorbereiten.

3. Regel: Passt auf eure Freunde auf

In einem schwebenden Wrack voller Mysterien und Monster sollte man nicht alleine herumspazieren. Nehmt also ein paar Freunde mit und achtet darauf, dass ihr immer zusammenbleibt … außer, es geht nicht anders. Denn selbst, wenn ihr die 2. Regel brav beachtet habt, müsst ihr trotzdem manchmal mehrere Richtungen abdecken und könnt nicht immer allen Gefahren als Gruppe gegenübertreten. Dann ist es wichtig, dass ihr eure Freunde im Auge behaltet, damit ihr wisst, wie es ihnen geht. Unsere Helden sind außergewöhnliche Individuen mit reichlich Erfahrung, doch selbst ihnen fehlt vielleicht manchmal die Feuerkraft, um den Ansturm abzuwehren. Ihr müsst also jederzeit bereit sein, ihnen notfalls aus der Klemme zu helfen. Dank eurer Waffen und Fähigkeiten reicht es meistens aus, die Aufmerksamkeit von zwei oder drei Helden auf dieselbe Stelle zu richten.

4. Regel: Passt euer Team an

Selbst, wenn ihr die ersten drei Regeln perfekt beachtet habt, scheitert ihr vielleicht manchmal und werdet von den erbarmungslosen Wellen an Feinden schlicht überrannt. So eine Situation kann aussichtslos erscheinen und ihr seid vielleicht versucht, einfach alles hinzuwerfen … aber möglicherweise ist es einfach nur Zeit, einem eurer Helden eine kurze Pause zu gönnen und euer Team umzubauen. Ob ihr rohe Feuerkraft oder gewaltige Widerstandsfähigkeit benötigt: Eine anders zusammengesetzte Gruppe von Helden besitzt vielleicht genau die Fähigkeiten (und Synergien), die euch zum Erfolg führen.

So viel zu unserem kleinen Einblick, wie man in Endless Dungeon überleben und vielleicht sogar Erfolg haben kann. Wenn euch das Spiel interessiert, besucht unbedingt die offizielle Website und abonniert den Newsletter, um immer alle Neuigkeiten und Ankündigungen zu erhalten (und einen kostenlosen Skin)!


Amplitude Studios Endless Dungeon
Du musst registriert sein um einen Kommentar zu veröffentlichen. Registriere dich jetzt oder melde dich mit deinem vorhandenen Account an.
https://www.mmo-spy.de/uploads/vip3.jpghttps://www.mmo-spy.de/uploads/vip1.jpghttps://www.mmo-spy.de/uploads/vip4.jpg
Die 15 neuesten Videos