Der führende Anbieter von Gigabit-Konnektivität über Glasfaser hat eine Studie durchgeführt, Optische Konnektivität sichert Gaming und Multimedia-Streaming

Bei Online-Spielen kann die Verzögerung zwischen einer Aktion, die der Spieler im Spiel ausführen möchte, und der tatsächlichen Auswirkung auf den Bildschirm die Erfahrung völlig ruinieren.

27.10.2020  - Geschrieben von Redaktion
Der führende Anbieter von Gigabit-Konnektivität über Glasfaser hat eine Studie durchgeführt, - Optische Konnektivität sichert Gaming und Multimedia-Streaming
KDPOF-Studie berichtet über signifikante Auswirkungen des Heimnetzwerks auf das Online-Spielerlebnis
Der führende Anbieter von Gigabit-Konnektivität über Glasfaser hat eine Studie durchgeführt, in der der Einfluss von Heimnetzwerken auf Online-Spiele und Video-Streaming untersucht wurde. Bei Online-Spielen kann die Verzögerung zwischen einer Aktion, die der Spieler im Spiel ausführen möchte, und der tatsächlichen Auswirkung auf den Bildschirm die Erfahrung völlig ruinieren. Bei Spielern wird diese Latenz als Ping oder Lag bezeichnet. Die vom Spieler ausgegebene Aktion muss verschiedene Netzwerksegmente durchlaufen, bis sie den Spielserver erreicht. es wird dann verarbeitet und die Antwort geht zurück zum Spieler. Zahlen über 150 ms sind ein absolutes No-Go-Erlebnis, während es unter 20 ms als sehr gutes Verhalten angesehen wird. "Es gibt drei Hauptsegmente, die die Latenz beeinflussen können: Online-Spieleserver, Zugangsnetzwerk und Heimnetzwerk", erklärte Carlos Pardo, CEO und Mitbegründer von KDPOF. „Unsere Studie hat gezeigt, dass das Heimnetzwerk eine Schlüsselrolle für die gesamte Erfahrung spielt. Es konnten Durchschnittswerte von nur 1 ms und bis zu 30 ms gefunden werden. “ Eine gute Lösung ist die drahtgebundene Konnektivität über optische Kunststofffasern (POF). Es bietet eine sehr geringe Latenz und Jitter, genau wie die Ethernet-Verkabelung, jedoch ohne sichtbare Verkabelung.

Die Bedeutung einer geringen Latenz für Heimnetzwerke
Die heutzutage in jedem Heim verwendete Heimnetzwerktechnologie Nummer eins ist Wi-Fi. Leider bietet es wenig Kontrolle darüber, wann jeder Knoten Zugang zur Luft hat. Ein Paketverlust ist bei Diensten wie dem Surfen im Internet nicht erkennbar. Bei der Bereitstellung von Videodiensten führen diese Abstürze jedoch zu Latenzspitzen. Diese Pakete müssen erneut übertragen werden, wodurch sich die Zeit verlängert, die erforderlich ist, um das andere Ende zu erreichen. Wenn ein Gerät in derselben Umgebung über Ethernet direkt mit dem Zugriffsrouter verbunden ist, ändert sich das Bild erheblich. "Es ist nicht verwunderlich, dass Gamer aufgrund dieser Effekte lieber eine Verbindung über Kabel als über WLAN herstellen", fügte Carlos Pardo hinzu. "Die Verzögerungen werden durch die rasche Zunahme mehrerer Wi-Fi-Zugangspunkte für Wi-Fi-Mesh im Haushalt noch schlimmer."

Kunststoff-Glasfaser kombiniert mit Wi-Fi
Da die kabelgebundene Konnektivität dem Pfad nur eine vernachlässigbare Latenzzeit hinzufügt, wird für den In-Home-Bereich eine kabellose Verbindung empfohlen. Mit seiner einfachen Installation, dem Mangel an ästhetischer Wirkung, Robustheit und Stabilität ist die optische Kunststofffaser die ideale Lösung, um zu einem perfekten Online-Spielerlebnis beizutragen. Die ultimative Heimnetzwerklösung kombiniert die Vorteile eines POF-Backbones mit Wi-Fi-Zugangspunkten im ganzen Haus. Es sichert jedem Zugriffspunkt eine Geschwindigkeit von 1 Gbit / s und vermeidet Verluste, die bei drahtlosen Geräten aufgrund von Entfernung, Wänden oder Störungen auftreten. Während Wi-Fi-Verbindungen Latenzen auf der Ebene von Millisekunden bereitstellen, liegt POF auf der Ebene von Mikrosekunden, d. H. 1000-mal besser.



POF kann problemlos in jedem Kanal im ganzen Haus installiert werden: Strom-, Koaxial- oder Telefonleitungen oder einfach an Wänden, unter Teppichen oder durch Zwischendecken versteckt werden. Geräte, die über WLAN eine Verbindung zum Netzwerk herstellen, verwenden diese Verbindung weiterhin, genießen jedoch die dedizierte Geschwindigkeit von 1 Gbit / s des POF-Netzwerks. Auf diese Weise ist die Wi-Fi-Geschwindigkeit, die überall im Haus auftritt, dieselbe wie neben dem Router.

KDPOF-Wissensentwicklung für POF S.L.
Fabless-Halbleiterlieferant KDPOF bietet innovative optische Hochgeschwindigkeitsnetzwerke für raue Umgebungen. Die KDPOF-Technologie verwirklicht die Gigabit-Kommunikation über Glasfaser und liefert 1-Gbit / s-POF-Verbindungen für Automobil-, Industrie- und Heimnetzwerke. KDPOF wurde 2010 in Madrid, Spanien, gegründet und bietet seine kostengünstige Technologie als ASSP oder IP (Intellectual Property) zur Integration in SoCs (System-on-Chips) an. Das adaptive und effiziente System arbeitet mit einer breiten Palette von Optoelektronik und kostengünstigen optischen Fasern mit großem Kern und bietet so den Automobilherstellern ein geringes Risiko, niedrige Kosten und eine kurze Markteinführungszeit.

Heimnetzwerke Latenz
 creshbunny ist OfflineOffline



creshbunny sagt:29.10.2020, 04:29 Uhr
Thanks for sharing this article.
Du musst registriert sein um einen Kommentar zu veröffentlichen. Registriere dich jetzt oder melde dich mit deinem vorhandenen Account an.
https://www.mmo-spy.de/uploads/vip3.jpghttps://www.mmo-spy.de/uploads/vip1.jpghttps://www.mmo-spy.de/uploads/vip4.jpg
Die 15 neuesten Videos