Riot Games veranstaltet VALORANT-Benefiz-Event



10.06.2020  - Geschrieben von Redaktion
 - Riot Games veranstaltet VALORANT-Benefiz-Event
Zusammen mit der Community werden bekannten Persönlichkeiten und VALORANT-Streamer am 27. und 28. Juni bei einem VALORANT-Turnier gegeneinander antreten, während und in Showmatches für den guten Zweck gespielt wird.

Riot Games kündigt heute das VALORANT-Benefiz-Event Fragging for Charity an, das am 27. und 28. Juni von 12:00-20:00 Uhr auf Twitch stattfinden wird. Das Preisgeld von insgesamt 80.000 Euro, das während der Showmatches gewonnen werden kann, soll an wohltätige Organisationen gespendet werden, die von den Teilnehmern selbst bestimmt werden.

Das offizielle Video zum Event kann hier angesehen werden:
https://youtu.be/zENTNVNP-XE

Fragging for Charity ist ein wohltätiges Event, das für und mit der deutschen VALORANT-Community stattfindet, und in zwei Programmpunkte unterteilt sein wird. Zum einen treten in einem Turnier acht Teams aus zwei Twitch-Streamern sowie drei Community-Mitgliedern gegeneinander an, um einen Teil des Preisgeldes von insgesamt 20.000 Euro zu gewinnen. Außerdem werden die teilnehmenden Streamer wie Lara Loft, TrilluXe, Dhalucard und Sola in Showmatches gegeneinander antreten und insgesamt 80.000 Euro für den guten Zweck erspielen. Für welche Organisationen gespendet wird, entscheiden die Teilnehmer selbst und geben diese über ihre jeweiligen Kanäle bekannt.

„Wir wollen unserer VALORANT-Community etwas für ihre Begeisterung und Vertrauen, die sie uns während der Beta-Phase entgegengebracht haben, zurückzugeben, und glauben, dass Fragging for Charity eine tolle Möglichkeit ist, nicht nur spannende Matches in ungewöhnlichen Konstellationen zu genießen, sondern auch Organisationen zu unterstützen, die durch die Stimme der Community ausgesucht werden“, sagt Sarah Glöckler, Brand Manager bei Riot Games DACH.

VALORANT ist ein kompetitiver charakterbasierter 5v5-Taktikshooter für PC, der am 2. Juni offiziell erschienen ist und bietet den Spielern ein ebenso präzises wie tödliches Multiplayerspiel, das dank eines abwechslungsreichen Waffenarsenals, Agenten mit einzigartigen Fähigkeiten sowie ausgeklügelten Karten tausende Stunden Spielspaß verspricht. VALORANT ist kostenlos spielbar und wurde optimiert, um auf einer großen Bandbreite von PC-Hardware zu laufen, was es Spielern weltweit ermöglicht, zu spielen.

Neuigkeiten zu weiteren Teilnehmern von Fragging for Charity und den Organisationen, die unterstützt werden, werden auf Twitter bekanntgegeben.

Weitere Infos zu VALORANT finden sich auf der offiziellen Webseite:
www.PlayVALORANT.com

Über Riot Games
Riot Games wurde 2006 mit der Vision gegründet, Spiele zu entwickeln, zu veröffentlichen und zu unterstützen, bei denen der Spieler im Mittelpunkt steht. 2009 hat Riot sein erstes und weltweit gefeiertes Spiel "League of Legends" veröffentlicht. League ist mittlerweile das am meisten gespielte PC-Spiel der Welt und eines der Spiele, die den Startschuss für das explosive Wachstum des E-Sports gegeben haben.

League ist nun schon ein Jahrzehnt alt und Riot arbeitet nach wie vor daran, das Spiel weiterzuentwickeln. Gleichzeitig können die Spieler Runeterra nicht nur durch Multimedia-Projekte in den Bereichen Musik, Comics und mehr erkunden, sondern durch Spiele wie "Legends of Runeterra" und mehrere weitere Titel, die sich aktuell in der Entwicklung befinden, tiefer in die fantasievolle Welt eintauchen.

Riot wurde von Brandon Beck und Marc Merrill gegründet und hat seinen Hauptsitz in Los Angeles, Kalifornien.

Weltweit gibt es über 2.500 Rioter in mehr als 20 Büros.


Du musst registriert sein um einen Kommentar zu veröffentlichen. Registriere dich jetzt oder melde dich mit deinem vorhandenen Account an.