Runes of Magic Neues Gebiet "Chrysalia" bringt neue Instanz und mehr



24.09.2012  - Geschrieben von Redaktion
Runes of Magic - Neues Gebiet
Runes of Magic ist lange Zeit das Zugpferd der alten Spieleschmiede Frogster gewesen. Mittlerweile läuft der Titel unter der Flagge von Gameforge und reiht sich in das erweiterte Portfolio ein. Neue Inhalte müssen natürlich trotzdem kommen. Ein Wunsch, dem Gameforge wohl gerne nachgeht.

Wie man nun auf der offiziellen Webseite verkündet, erscheint schon morgen im Osten von Taborea ein komplett neues Gebiet: Chrysalia. Helden von Runes of Magic werden dort nicht nur neue Gegner finden, sondern darüber hinaus auch noch eine brandneue Instanz.

Auf eurer Reise erforscht ihr die entlegenen Winkel Chrysalias: von den „Ruinen von Edliss“ im Süden über das „Blutige Schlachtfeld“ bis hin zum „Knochennest der Kulech“, der neuen Instanz der Region. Hier wartet dann die schwerste der Prüfungen auf euch, der Kampf mit der Königin der Myrmex.


Wer sich das Gebiet schon mal vorab anschauen möchte, sollte sich das folgende Flythrough-Video einmal genauer anschauen. Weitere Informationen findet Ihr auf der offiziellen Webseite von Runes of Magic.



 Flash ist OfflineOffline
Flash sagt:25.09.2012, 11:51 Uhr
Das war so ein gutes Game... Leider sind viele abgewandert (inkl. mir) weil der Community-Support echt schlecht geworden ist. Vieles hat sich vom ProGamer in Casual bewegt und das hat einigen Gilden nicht gefallen. Einiges war so oder so nur noch Ini-Run -> Verkauf -> Ini-Run -> Verkauf usw. :( = Trauriger Smilie
 Dawi ist OfflineOffline
Dawi sagt:25.09.2012, 13:45 Uhr
Ich fand eher die Informationspolitik des Entwicklers grottenschlecht - man hat in den letzten 2 Jahren nichts von dem gehört. Nie haben die sich zur Zukunft des Spieles geäußert, sind nie auf Feedback eingegangen, sondern haben ihr eigenes Ding gemacht...Teilweise waren entscheidende Handlungs-Quests 1 Monat lang verbuggt, so dass man nur mit Itemshop Gegenständen leveln konnte. Das geht einfach nicht mehr bei solch einer Konkurrenz. Letzten Endes habe ich also wegen dem Entwickler aufgehört.

Nun gut, man muss aber auch bedenken, dass Runewaker nur noch für uns quasi das Spiel macht, weil es in Asien keiner spielt und es größtenteils eingestellt worden ist. Ist wahrscheinlich ein komisches Gefühl, ein Spiel ausschließlich für einen anderen Kontinent zu entwickeln. Aber wie gesagt: In keinem, in wirklich keinem Spiel, das ich gespielt habe, gab es so wenig vom Entwickler zu hören.
 Flash ist OfflineOffline
Flash sagt:25.09.2012, 13:49 Uhr
"Ich habe das Feedback weitergeleitet ob und wann es Umgesetzt wird hängt nicht von uns ab" Fast O-Ton aus der Community. Schade das ein Publisher so gut wie null Einfluss darauf hatte (oder genommen hat?). Wo auch immer für welchen Kontinent geschireben wird, sollte man die Community immer mal Ernst nehmen. Später hab ich mich gefragt wie R soviele Preise abräumen konnte...
Du musst registriert sein um einen Kommentar zu veröffentlichen. Registriere dich jetzt oder melde dich mit deinem vorhandenen Account an.
Runes of Magic
Webseite:
Besuchen
Genre:
MMORPG
Status:
Veröffentlicht
Erstes Release:
19.03.2009
PVP:
Ja
Bezahlsystem:
Free to Play
Entwickler:
Runewaker Entertainment
Publisher:
Gameforge
Systeme:
PC
Runes of Magic
Runes of Magic Runes of Magic 41 100