Blacklight Retribution Anpassung: Viertes Video-Entwicklertagebuch veröffentlicht



09.12.2011  - Geschrieben von Redaktion
Blacklight Retribution - Anpassung: Viertes Video-Entwicklertagebuch veröffentlicht

Die Entwickler der Zombie Studios, die aktuell an Blacklight Retribution arbeiten, haben ein viertes Entwicklertagebuch veröffentlicht. Das große Thema: Anpassung.

Jared Gerritzen, Projektleiter und Chef-Designer bei den Zombie Studios, stört sich daran, dass Spieler in den meisten Titeln in diverse Rollen gezwängt werden. Außerdem sagt Gerritzen: “Die Waffe ist das Spiel”. In Blacklight Retribution stehen Euch Sturmgewehre, Einzelschuss-Gewehre, Scharfschützengewehre, halbautomatische Gewehre, SMGs, Schrotflinten, schwere Maschinengewehre und Maschinen-Pistolen zur Verfügung. Jede einzelne Waffe lässt sich vollständig anpassen, sowohl das Zubehör, etwa ein Visier um Gegner auf größere Entfernung zu treffen, als auch das gesamte Erscheinungsbild. Von der Farbe der Waffe bis hin zur Farbe des Magazin-Tapes. Außerdem lässt sich auch der Charakter vollständig anpassen. Ihr könnt sogar das Geschlecht Eures Söldners bestimmen.

Diesen stattet Ihr dann mit einer individuellen Rüstung aus. Darüber hinaus könnt Ihr in Blacklight Retribution Euren Status demonstrieren, denn an den Schulterstücken dürfen Auszeichnungen und Medaillen zur Schau gestellt werden. Um Euren Charakter noch weiter an Euren Spielstil anzupassen, verteilt Ihr Skillpunkte, die Euch spezielle Boni im Kampf gewähren. Auf diese Weise schaltet Ihr zum Beispiel einen Injektor frei, mit dem Ihr verbündete Mitspieler heilen könnt.



Du musst registriert sein um einen Kommentar zu veröffentlichen. Registriere dich jetzt oder melde dich mit deinem vorhandenen Account an.
Blacklight Retribution
Webseite:
Besuchen
Genre:
Shooter
Status:
Veröffentlicht
Erstes Release:
03.04.2012
PVP:
Ja
Bezahlsystem:
Free to Play
Entwickler:
Zombie Studios
Publisher:
Perfect World Entertainment
Blacklight Retribution Blacklight Retribution 49 100