Elden Ring
Webseite:
Besuchen
Genre:
Role-playing (RPG)
Erstes Release:
25.02.2022
Entwickler:
FromSoftware
Publisher:
FromSoftware
Systeme:
PC (Microsoft Windows)
PC (Microsoft Windows)
Xbox One
PC (Microsoft Windows)
PC (Microsoft Windows)

Elden Ring - Informationen

Elden Ring ist ein 2022 veröffentlichtes Open-World-Action-Rollenspiel des japanischen Studios FromSoftware.

Das Computerspiel entstand aus dem Wunsch des leitenden Entwicklers Hidetaka Miyazaki, mit dem durch die Fantasy-Saga Das Lied von Eis und Feuer bekannt gewordenen George R. R. Martin ein Videospiel zu entwerfen, bei dem der Schriftsteller für die Hintergrundgeschichte und Mythologie verantwortlich zeichnet.Der Titel wurde überaus positiv von der Computerspielpresse aufgenommen und verkaufte sich innerhalb eines Jahres über 20 Millionen Mal.

Handlung

Schon früh auf der Reise zur Reparatur des Eldenrings trifft der „Befleckte“ auf eine Maid namens Melina. Da der Befleckte keine Jungfrau hat, bietet Melina ihnen an als Jungfrau zu fungieren und ihnen die Fähigkeit zu verleihen, Runen in Kraft zu verwandeln, sowie den Befleckten ihr Ross Sturmwind zu geben. Sie tut dies unter der Bedingung, dass die Befleckten sie zum Erdbaum, der Heimat des Eldenrings, bringen. Der Wohltäter der Festung, die Zwei Finger, weist den Befleckten an, die Großen Runen zu sammeln und sie zum Erdbaum zu bringen, wo sie zur Reparatur des Eldenrings verwendet werden können. Bald finden sie genug Große Runen, so dass die Zwei Finger ihnen erlauben gegen Morgott den Gnadenreichen zu kämpfen, den Halbgott, der den Erdbaum bewacht. Als er stirbt, behauptet Morgott, dass der Erdbaum niemandem erlauben wird, ihn zu betreten, und dass der Eldenring irreparabel ist.

Der Befleckte bemerkt dies, als er sich dem Erdbaum nähert und das Innere durch eine Dornenwand versperrt vorfindet. Da kommt Melina und rät ihm die Flamme des Verderbens zu suchen, mit der man den Erdbaum in Brand setzen und die Dornen wegbrennen kann. Nun steht es dem Befleckten frei zur Flamme des Verderbens zu reisen oder nach einem Weg zu suchen, die ebenso mächtige Rasende Flamme nutzbar zu machen. Wenn er die Flamme des Verderbens erhalten hat, wird Melina die Flamme des Verderbens nehmen und sich selbst opfern, um den Erdbaum in Brand zu setzen. Wenn der Befleckte die Macht der Rasenden Flamme erlangt hat, wird Melina den Befleckten im Stich lassen und ihn zwingen die Rasende Flamme zu benutzen, um den Erdbaum in Brand zu setzen. Unabhängig davon wird der Befleckte in die Ruinenstadt Farum Azula gebracht während der Erdbaum brennt. Nachdem man Maliketh, die Schwarze Klinge, besiegt und seine Rune des Todes benutzt hat, um das Feuer zu schüren, kehrt man zum Fuß des verbrannten Erdbaums zurück. Hier stellen sich dem Befleckten Radagon und die Eldenbestie in den Weg. Nachdem beide besiegt sind, wird der Zugang zu Marikas zerschmettertem Leichnam frei, der die Überreste des Eldenrings enthält. Das Spiel hat sechs verschiedene Enden.

Spielprinzip

Elden Ring ist ein Action-Rollenspiel, das in der Third-Person-Perspektive gespielt wird, wobei sich das Gameplay auf Kampf und Erkundung konzentriert. Es enthält Elemente, die denen anderer von FromSoftware entwickelter Spiele wie der Dark-Souls-Serie und Bloodborne ähneln.

Im gesamten Spiel treffen die Spieler auf Nicht-Spieler-Charaktere und Feinde, einschließlich der Halbgötter, die jedes Hauptgebiet beherrschen und als Hauptbosse des Spiels dienen. Abgesehen von den Gebieten der offenen Welt bietet Elden Ring auch versteckte Verliese, wie Katakomben, Tunnel und Höhlen, in denen die Spieler gegen Bosse kämpfen und hilfreiche Gegenstände sammeln können. Der Spieler wählt zu Beginn des Spiels eine Charakterklasse, die seine Anfangszauber, Ausrüstung und Attribute bestimmt. Zaubersprüche in Elden Ring ermöglichen es dem Spieler, seine eigenen Waffen zu verbessern, Feinde aus der Ferne zu bekämpfen und verlorene Trefferpunkte wiederherzustellen.

Der Spieler kann sich eine begrenzte Anzahl dieser Zaubersprüche merken, die mit einem Stab oder einem Gegenstand mit Heiligem Siegel gewirkt werden können. Nach dem Tod landet der Spieler wieder an der letzten Gnadenstätte, mit der er interagiert hat. Um ihre Attribute an den Stätten der Gnade zu erhöhen, muss der Spieler Runen ausgeben, eine Ingame-Währung, die er durch das Besiegen von Gegnern erhält. Wenn der Spieler in Elden Ring stirbt, verliert er alle gesammelten Runen am Ort des Todes, und wenn er erneut stirbt, bevor er die Runen wiedergefunden hat, sind sie für immer verloren.

Elden Ring - Das neueste Video

Der LÄNGSTE KAMPF des Projekts | 05 | Elden Ring mit Papaplatte

Weitere Elden Ring Videos ansehen
Du musst registriert sein um einen Kommentar zu veröffentlichen. Registriere dich jetzt oder melde dich mit deinem vorhandenen Account an.
https://www.mmo-spy.de/uploads/vip3.jpghttps://www.mmo-spy.de/uploads/vip1.jpghttps://www.mmo-spy.de/uploads/vip4.jpg