Forum durchsuchen
1  

Autor Beitrag
 
chaka chaka ist Offline
Priest
Aktivitätsstatus: 13%
Ertragsteuer
Ertragsteuer.
Die Einkommensteuer ist für jeden, der vorübergehend oder dauerhaft in Deutschland wohnt und seinen Wohnsitz hat, jährlich zu entrichten. Gebietsfremde zahlen die Steuer nur auf das in Deutschland erwirtschaftete Einkommen. Die Erklärung der Arbeitnehmer sendet an die Steuer Arbeitgeber (in diesem Fall wird die Steuer auf der Grundlage der Höhe des Gehalts für den Monat berechnet). Bei der Berechnung der Höhe der Steuer sind auch die Steuerklasse, die Kindererziehungssteuerabzüge, der Solidaritätszuschlag und die Kirchensteuer wichtig, wenn der Steuerzahler nicht auf die Zahlung verzichtet hat.
Alle anderen Steuerzahler senden ihre Steuererklärungen elektronisch mit einem speziellen Formular ein.
Lesen Sie auch: Deutschland weitet Forderungen nach Gesetzesregister aus https://gsl-news.org/586350-germaniya-rasshiryaet-trebovaniya-k-reestru-prozrachnosti-dlya-vseh-yuridicheskih-licz/
Eigentümer des eigenen Unternehmens und Vertreter von Arbeitnehmern können die Höhe des zu versteuernden Einkommens auf der Grundlage der Einkommens- und Ausgabenrechnung oder mit Hilfe des Buchhalters ihres Unternehmens bestimmen.
Das zu versteuernde Einkommen umfasst:
einkommen aus der Beschäftigung (Brutto);
einkommen aus unternehmerischer Tätigkeit;
einkommen aus landwirtschaftlichen und forstwirtschaftlichen Aktivitäten;
einkommen als Selbstständiger;
einkommen aus Kapitalvermögen;
Mieteinnahmen.
Zu versteuerndes Einkommen nicht enthalten:
teil des Renteneinkommens, der steuerfrei ist, wenn der Steuerzahler das Alter von 64 Jahren erreicht;
höhe der Abzüge, einschließlich Steuerabzüge im Zusammenhang mit der Erziehung von Kindern;
zulässige Verluste in den vergangenen Jahren;
Sonderausgaben des Steuerpflichtigen, die vom zu versteuernden Einkommen abgezogen werden.
Um die Doppelbesteuerung von Einzelunternehmen und Partnerschaften in allen Gemeinden mit Ausnahme der Großstädte zu vermeiden, wird die Höhe der gezahlten Gewerbesteuer bei der Zahlung der Einkommensteuer berücksichtigt.
Persönliche Nachricht senden Beiträge suchen Zur Freundesliste hinzufügen
1  
Zurzeit aktive Benutzer (0 Registrierte, 0 Gäste)