Generation eSports: MediaCom und Shell punkten mit maßgeschneiderter "League of Legends"-Kommunikation



16.01.2019  - Geschrieben von Redaktion
 - Generation eSports: MediaCom und Shell punkten mit maßgeschneiderter
Wer nicht nur beim Autofahren, sondern auch beim weltweit erfolgreichen Online-Game „League of Legends“ den nötigen Extra-Boost benötigt, sollte seinen nächsten Pitstop unbedingt bei Shell einlegen. Diese Geschichte erzählt die neue internationale eSports-Kampagne „Shell x League of Legends“ von MediaCom. Die Mediaagentur wird den Kraftstoff „Shell V-Power“ und das „Shell ClubSmart“-Vorteilsprogramm ab dem 18. Januar bis Ende 2019 ebenso gezielt wie authentisch in der jungen Zielgruppe der 16- bis 30-jährigen Gamer platzieren. Statt auf klassische Werbung, setzen MediaCom und Shell dabei auf maßgeschneiderte Kommunikationsmaßnahmen, die diese spezifische Zielgruppe auf ihren favorisierten Kanälen anspricht – von In-Game über Social Media, YouTube und den Twitch-Streams der „League of Legends European Championships“ bis zur Marken-Integration auf den wichtigsten „League of Legends“-Events. Das zentrale Herzstück der Kampagne bildet die Möglichkeit für alle Gamer, mit Shell die entscheidenden Punkte für ein erfolgreiches Game-Boosting in „League of Legends“ zu sammeln. Wie das genau funktioniert, erklären die eigens eingerichtete Kampagnen-Website unter www.shell.de/lol sowie der 30-sekündige Video-Spot, der im speziellen Look&Feel und mit konkreten Anleihen aus dem Spiel auf die Leidenschaft der „League of Legends“-Fans einzahlt. Von der Kreation bis zur Mediaschaltung wurde die gesamte Kampagne komplett von MediaCom entwickelt und umgesetzt.

Shell Power-Boost in entscheidenden Spielsituationen
Den Kraftstoff „Shell V-Power“ präsentiert die Kampagne in einem für die junge Zielgruppe hochrelevanten Umfeld: dem „League of Legends“-Spiel selbst. Aufmerksamkeitsstarke Logo-Integrationen schaffen eine nachhaltige Präsenz und steigern die Markenbekanntheit. In den entscheidenden Spielsituationen profitieren die Spieler vom Baron Power Play, präsentiert von Shell V-Power. Dieser gebrandete Boost wird sich positiv auf die Markenwahrnehmung der Spieler auszahlen. Im Mittelpunkt des deutschen Kampagnen-Spots, der auf Twitch, YouTube, Facebook und Twitter zu sehen sein wird, steht „Shell ClubSmart“ (gibt es nur in Deutschland). International fokussiert sich der Spot auf „Shell V-Power“.

Tanken und Punkte für „League of Legends“ sammeln
Einen zusätzlichen Anreiz für deutsche Gamer, Mitglied im „Shell ClubSmart“ zu werden, bietet das neue „League of Legends“-Prämienangebot: Jeder Kunde, der bei Shell tankt und beim Bezahlen seine Shell ClubSmart Karte an der Kasse vorzeigt (gilt ab sofort auch für die digitale Karte in der Shell App), erhält Punkte, die er gegen exklusive „League of Legends“-Prämien einlösen kann. Wer Shell V-Power tankt, erhält sogar fünf Punkte je Liter. Weitere Aktionen sind auf den Spieltagen und der DACH-Premierentour der „League of Legends European Championships“ in Planung. André Humbert, Brand & Comms and Customer Journey Manager DACH bei Shell: „Als eines der erfolgreichsten eSports-Games bietet uns ˋLeague of Legendsˊ ideale Voraussetzungen, um eine neue Kundengeneration anzusprechen.“ „Millennials sind extrem anspruchsvoll, was Werbung angeht. Mit klassischen Marketingkonzepten kommt man da nicht mehr weit“, ergänzt Frank Olma, Creative Director bei MediaCom. „In unserer aktuellen eSports-Kampagne haben wir daher gemeinsam mit Shell auf eine durch und durch zielgruppengerechte Ansprache gesetzt.“ Für die kreative Umsetzung zeichnet sich Frank Olma (Creative Director) von MediaCom verantwortlich. Die Umsetzung und Projektsteuerung erfolgte durch Jan Studt & Caleb Ortega (Projektleads) von [m]STUDI0, der Contentunit der GroupM. Die Produktion übernahm Truemates aus Berlin. Dabei führte Klaus Kneist Video-Regie (Regie, DoP), für die Produktion am Set war Dima Yudin (Producer) verantwortlich. Die Musik stammt von Tro Music.

MediaCom Agentur für Media-Beratung GmbH
MediaCom ist die 'Content + Connections Agency': 1988 als reine Mediaagentur gegründet, optimiert MediaCom heutzutage die gesamte Kommunikationsstrategie und Umsetzung ihrer Kunden über alle Paid-, Owned- und Earned-Kanäle. Sie trägt so signifikant und nachhaltig zum Geschäftserfolg ihrer mehr als 300 Kunden und deren 850 Marken bei. Zum Kundenstamm gehören beispielsweise CocaCola, Procter & Gamble und IKEA. Über die klassischen Leistungen Mediaplanung und -einkauf hinaus, konzipiert das Department MediaCom Beyond Advertising Content basierte Kampagnen und setzt diese mit Kunden um. Mehr als 930 Mitarbeiter arbeiten an den vier Standorten Düsseldorf, Berlin, Hamburg und München. Weltweit beschäftigt MediaCom rund 7.000 Mitarbeiter in 100 Ländern. Die Agentur gehört zur weltweit größten Werbeholding WPP. Mehr Infos unter: http://www.MediaCom.de


Du musst registriert sein um einen Kommentar zu veröffentlichen. Registriere dich jetzt oder melde dich mit deinem vorhandenen Account an.