Novaquark: Finanzierung von Dual Universe beläuft sich auf $11.5 Mio. zur Unterstützung der Alpha und Entwicklung des Spiels



17.08.2018  - Geschrieben von Redaktion
 - Novaquark: Finanzierung von Dual Universe beläuft sich auf $11.5 Mio. zur Unterstützung der Alpha und Entwicklung des Spiels
(Paris, Frankreich, 08.08.18) Zusätzlich zur Crowdfunding-Finanzierung unterzeichnete Novaquark einen Vertrag zur Erweiterung seiner Mittel durch private Investoren im Laufe des Jahres 2018 um $3,5 Mio. Diese Mittel dienen zur Veröffentlichung der Alpha-Fassung und der weiteren Unterstützung bei der Entwicklung des Spiels.

Novaquark, Enwickler von Dual Universe, hat ein Fundraising über $3,5 Mio. mit Andurance Venture und Azom Partners zur Unterstützung der Veröffentlichung der Alpha und der weiteren Entwicklung des Spiels abgeschlossen.

Das YouTube-Video gibt es hier: https://youtu.be/sDgB7FL-HVQ

Der Betrag folgt den bisherigen Investitionen über $6,7 Mio., die von Novaquarks erfolgreicher Kickstarter-Kampagne im Jahr 2016 begleitet wurde. Einschließlich der Crowdfunding-Erträge wächst die Finanzierung des Projekts somit auf $11,5 Mio. Novaquark hat seinen Sitz aktuell in Paris. Dort entwickeln 40 Angestellte die Technologie und das Spiel Dual Universe. 2019 planen sie zu expandieren, um so das Produktionsteam zu erweitern.

Dual Universe ist ein Single-Shard Sandbox-MMO, welches in einer SciFi-Welt mit diversen Planeten spielt und sich auf Massively Emergent-Gameplay konzentriert. Die Spieler können ihre eigenen wirtschaftlichen und politischen Systeme schaffen, sich in Organisationen zusammenschließen und in der rechnerisch erzeugten Welt nach Ressourcen und Möglichkeiten forschen. Auch können die Spieler die voxelbasierte Welt verändern: Sie können Städte, sowie verschiedene skriptbare Konstrukte wie Fahrzeuge, Raumschiffe oder gewaltige Orbitalstationen erbauen. Hierbei teilen sich alle Spieler ein gewaltiges Universum. Verschiedenste Spieler-Spezialisierungen rund um Aktivitäten wie Bau, Politik, Sicherheit, Piraterie, Weltraum-Kolonisierung und Erforschung, Logistik, Ernte, Herstellung oder industrielle Produktion sind möglich.

Dual Universe will das Genre revolutionieren, indem es die erste weltweite, digitale Entertainment-Plattform bietet, aus der gewaltige Online-Communities entstehen, die zusammenarbeiten oder im Wettbewerb stehen, um in einem virtuellen Metaversum Zivilisationen aufzubauen. Dual Universe befindet sich derzeit in der Pre-Alpha und wird noch in diesem Jahr in die Alpha wechseln.

Im Herzen von Dual Universe arbeitet eine wahrhaft innovative Technologie, die entwickelt wurde, um als Grundlage des Spiels zu dienen: der CSSC (Continuous Single-Shard Cluster), der ein einzelnes Universum mit potenziell Millionen von Spielern verwaltet, die gleichzeitig in diesem ohne Ladebildschirme interagieren: Ein Metaversum. Gekoppelt hieran ist eine innovative Voxel-Engine, die es den Spielern ermöglicht, die Welt physisch zu verändern: sie können Tunnel graben, Berge abtragen und alles bauen, was sie wollen – von Städten bis hin zu Raumschiffen und Orbitalstationen, so groß, wie es das Herz begehrt. Novaquark erstellt eine virtuelle Umgebung, die Millionen von Anwendern willkommen heißen kann, die kollektiv spannende Abenteuer in einem lebendigen, sich entwickelnden Universum erleben, in dem alles möglich ist.

Diese Freiheit zu erforschen, aufzubauen, zu handeln und zu erobern ist die kompromisslose Vision von Wissenschaftler und KI-Experte Jean-Christophe Baillie, Gründer von Novaquark und seit langer Zeit Science-Fiction-begeistert. Dual Universe nahm schon früh Fahrt auf, nach seinen erfolgreichen Crowdfunding-Kampagnen, in denen über eine Million Euro zusammenkamen. Dual Universe war im Jahr 2016 die drittgrößte Kickstarter-Kampagne für ein Videospiel und hat bereits jetzt eine lebhafte Community von über 11.000 Unterstützern und 2.000 Ingame-Communities.

Neuigkeiten zum Spiel sind auf der offiziellen Website, Twitter, Facebook, Discord, Reddit und YouTube zu finden.


Über Dual Universe:
  • Universum (In der Testversion verfügbar): Das erste komplett editierbare Universum, das von Spielern für Spieler kreiert wird. Spieler können ihre Freunde um sich scharen und epische Konstruktionen erschaffen, von Raumschiffen, Städten, Raumstationen bis hin zu in Lua gescripteten Rätseln und interaktiven Konstrukten. Die einzige Grenze ist die Vorstellungskraft der Spieler!
  • Umfangreich (In der Testversion verfügbar): Millionen von Spielern können dank der Continuous Single Shard Cluster-Technologie gleichzeitig miteinander interagieren – ohne die Aufsplitterung der Community auf mehrere Server, ohne Instanzen und Ladezeiten, in einem riesigen, persistenten Universum.
  • Erkundung (Teilweise in der Testversion verfügbar): Spieler können mit ihren Freunden neue Welten entdecken und erforschen, seltene Rohstoffe abbauen und diese nutzen, um dem Universum ihren Stempel aufzudrücken, egal ob als nomadischer Schatzsucher oder kalkulierender Profitjäger.
  • Wirtschaft (Noch nicht verfügbar): Dual Universe wird das bislang realistischste in einem Spiel enthaltene Wirtschaftssystem bieten. Waffen, Werkzeuge, Raumschiffe, Raumstationen: Spieler können alles bauen und an jeden beliebigen anderen Spieler verkaufen, zu ihren Preisen, in ihrem eigenen Markt.
  • Kriegsführung (Noch nicht verfügbar): Spieler können um die Vorherrschaft, Kontrolle von Ressourcen oder geostrategische Vorteile kämpfen. Spieler können sich zusammenschließen und Verteidigungsmechanismen kreieren sowie Kriegsschiffe, Städte und Raumstationen bauen. Ob Verteidigung oder aggressiver Angriffskrieg, die Wahl liegt bei den Spielern.
  • Politik (Noch nicht verfügbar): Spieler können sich alleine durchschlagen, sich einer politischen Organisation anschließen oder eine eigene Partei gründen. So können sie andere Spieler anheuern, andere Allianzen angreifen oder Deals mit ihnen aushandeln oder in dieser völlig offenen politischen Landschaft ihren eigenen Teil des Universums beherrschen.


Dual Universe / Novaquark
Das Ziel von Novaquark ist es, die erste virtuelle Online-Zivilisation zu schaffen. Millionen von Spielern sollen die Möglichkeit haben, ein eigenes Metaversum in nie dagewesenem Umfang zu formen. Novaquark setzt sich aus Branchenveteranen von Sony, Apple, CCP Games, Epic Games und Bioware zusammen, deren Mission es ist, durch Wissenschaft, Expertise und technische Innovation eine neue MMO-Generation einzuläuten.


Du musst registriert sein um einen Kommentar zu veröffentlichen. Registriere dich jetzt oder melde dich mit deinem vorhandenen Account an.