Post Scriptum



03.05.2018  - Geschrieben von Redaktion
 - Post Scriptum


Über dieses Spiel:



Post Scriptum ist ein im zweiten Weltkrieg besiedeltes Simulations-Spiel mit Fokus auf historische Genauigkeit, großen Schlachten, einer schwierigen Lernkurve und großem Bedarf an Zusammenhalt, Kommunikation und Teamarbeit.
Den Spielern wird die Gelegenheit geboten, die Ereignisse der “Operation Market Garden“ in den Feldern und Städten Hollands wieder zu erleben.
Diese große Offensive der Alliierten bestand aus der Zusammenarbeit Britischer und Amerikanischer Luftlandetruppen, deren Ziel es war, strategisch wichtige Brücken einzunehmen, während sich das Britische XXX Corps auf den Weg über den Highway 69 machte, um den Angriff zu verstärken.
Ständige Verzögerungen bei der Konsolidierung des Bodens im Norden Belgiens durch Nijmegen zwang die erste Britische Luftlandedivision in Arnhem jedoch dazu, viel länger aushalten zu müssen als geplant.
Eine erfolgreiche Verbindung des XXX Corps und der Luftlandeeinheit war nicht in Sicht und somit galt die siebte und letzte Brücke in Arnhem als verloren.



"The Bloody Seventh" ist unser Name für den anfänglichen Fokus des Projekts, da es den Kampf der Britischen Fallschirmjäger, die auf die Verstärkung ihres Army-Gegenstücks warteten, am besten beschreibt.

Spieler erhalten die Option entweder für die Britische Luftlandedivision, das Britische XXX Corps oder mehrere Zweige der Deutschen Armee, wie die Wehrmacht oder Waffen SS, zu kämpfen.
Es ist eine seltene Gelegenheit die Intensität der Schlacht um Arnheim wieder zu erleben, die sich durch Felder, Wälder, Dörfer und Städte erstreckte.
Jedes Areal ist anhand von Archiv-Material, wie Luft- und Straßenaufnahmen, akribisch wiederaufgebaut worden.
Egal, ob du als Fallschirmjäger aus dem Flieger springst, deine Freunde mit Nachschub versorgst oder einen Panzer bemannst, du wirst vielfältige Gründe haben in diese große Repräsentation des Zweiten Weltkriegs zurückzukehren.