Call of Duty: WW2 Server-Probleme zum Release – Multiplayer und Solo-Kampagne

Weltkriegs-Shooter ist seit gestern erhältlich

04.11.2017  - Geschrieben von Tamina
Call of Duty: WW2 - Server-Probleme zum Release – Multiplayer und Solo-Kampagne
Mit WW2 besinnt sich Call of Duty zurück zu den Wurzeln und lädt Spieler auf eine Zeitreise ein. Im Gegensatz zum Zukunfts-Shooter Infinite Warfare steht bei WW2 der Zweite Weltkrieg im Mittelpunkt, wobei sich Spieler auf einen Mehrspielermodus und eine rund achtstündige Solo-Kampagne mit unzähligen Missionen freuen dürfen.

Dabei übernimmt man die Rolle des US-Soldaten Red und erlebt die Ankunft der Amerikaner am Strand der Normandie ebenso hautnah mit wie die Befreiung von Frankreich und das Vorrücken bis in das deutsche Rhein-Gebiet.

Zum gestrigen Release hatten viele Spieler aufgrund des Server-Ansturms mit Verbindungsproblemen zu kämpfen. Mittlerweile sollte Activision das Problem aber wieder weitestgehend in den Griff bekommen haben.


Du musst registriert sein um einen Kommentar zu veröffentlichen. Registriere dich jetzt oder melde dich mit deinem vorhandenen Account an.