Ark: Survival Evolved Survival-MMO erhält schon bald weitere Gebiete

Insel wird um Eishöhlen, Ruinen und Sumpfarena erweitert.

01.12.2015  - Geschrieben von Tamina
Ark: Survival Evolved - Survival-MMO erhält schon bald weitere Gebiete
Fans des Early-Access Titels Ark: Survival Evolved können sich wahrlich nicht über Mangel an neuen Content beklagen. Studio Wildcard ist fleißig wie eh und jeh und präsentierte jetzt drei neue Gebietsarten, die in die Zonen der Insel eingearbeitet werden. Wann genau es soweit sein wird, ist momentan allerdings noch nicht klar.

Das Survival-MMO erhält durch das bevorstehende Update neben Ruinen und Sumpflandschaften außerdem Eishöhlen, die um einige knifflige Rätsel-Elemente erweitert werden sollen. Diese lassen sich nach dem Update passenderweise im ebenfalls erst kürzlich hinzugefügten Schneegebiet finden. Die arenaartige Sumpflandschaft hingegen soll zur neuen Heimat der Brutmutter werden, während die wunderschönen Ruinen – überall verstreut auf der Insel – mehr über die Hintergrundgeschichte von Ark verraten sollen.

Vor dem Gebiets-Update könnt Ihr bis Dienstag aber zunächst noch an der großen Truthahnjagd auf der Insel teilnehmen.



Du musst registriert sein um einen Kommentar zu veröffentlichen. Registriere dich jetzt oder melde dich mit deinem vorhandenen Account an.
Ark: Suvival Evolved
Webseite:
Besuchen
Genre:
survival MMO
Status:
Released (Steam Early Access)
Erstes Release:
Juni 2016
PVP:
Ja
Entwickler:
Studio Wildcard
Publisher:
Studio Wildcard
Systeme:
PC
Ark: Suvival Evolved Ark: Suvival Evolved 76 100