Elite: Dangerous Beta zu Ende, Gamma gestartet



27.11.2014  - Geschrieben von Rick
Elite: Dangerous - Beta zu Ende, Gamma gestartet
Der Entwickler von Elite: Dangerous Frontier Developments feierte am Samstag, den 22. November 2014, sein Premieren-Event im RAF Duxford Imperial War Museum, wo folgende Neuerungen angekündigt wurden:
  • Das Beta-Stadium ist offiziell abgeschlossen
  • Der finale Gamma-Build wurde veröffentlicht
  • Die offizielle Elite: Dangerous iOS Companion-App wurde veröffentlicht
Ab dem 26. November erhalten nun alle Vorbesteller Zugriff auf die Einzelspieler Kampf-Missionen in Vorbereitung auf den Launch des Spiels am 16. Dezember 2015. Wer mag kann denTwitch.tv-Stream vom Premieren-Event, moderiert von Jessica Chobot und Andy Akinwolere, auf YouTube abrufen.

Die Gamma-Phase ist die Vorbereitungsstufe zur Veröffentlichung des Spiels und ist für alle zugänglich, die Mitte Dezember 2013 das Projekt über Kickstarter unterstützt haben. Die Gamma-Phase beinhaltet die ins Spiel integrierten Belohnungen der einzelnen Kickstarter-Unterstützer und öffnet sämtliche der 400 Milliarden Sonnensysteme in dieser realistischsten Version der Milchstraße, die jemals für ein Videospiel entwickelt wurde. Supporter können sich so schon vor dem offiziellen Start am 16. Dezember den Weg durch die Massively Multiplayer Galaxie bahnen.
Die speziell für Elite: Dangerous entwickelte iOS Companion-App ist als kostenfreier Download über iTunes erhältlich. Auch Versionen für Android und Windows Phone werden aller Voraussicht nach noch dieses Jahr erscheinen. Die sich ständig weiterentwickelnde Handlung des Spiels startet am 16. Dezember und wirft die Spieler in den verbissenen Kampf zwischen den potentiellen Nachfolgern des kürzlich verstorbenen Kaisers. Mit Föderation und Allianz sind die verbliebenen galaktischen Supermächte nun bestrebt, die Nachfolge zu ihren eigenen Gunsten zu manipulieren. Wie jeder Teil der Handlung in Elite: Dangerous wird der Ausgang allein durch die Spieler bestimmt.

Das Space-MMO Elite: Dangerous unterstützt 4K UHD Bildschirme, Track IR und Oculus Rift VR.
  • Die Elite: Dangerous Mercenary-Edition kann für 40 Euro vorbestellt werden, ist exklusiv über den Elite: Dangerous Onlineshop erhältlich und beinhaltet folgende Goodies:
  • Ein digitales Exemplar von Elite: Dangerous
  • Ein weiterer Eagle Raumgleiter
  • Ein exklusives Paket mit zusätzlichen Schiffsanstrichen
  • Ein „Day One“-Schiffsaufkleber
  • Ein digitaler Spielführer
  • Ein digitales Artbook

Alle Vorbesteller von Elite: Dangerous erhalten sofortigen Zugang zu den Einzelspieler Kampf-Tutorials ab Mittwoch, den 26.11.2014.


Du musst registriert sein um einen Kommentar zu veröffentlichen. Registriere dich jetzt oder melde dich mit deinem vorhandenen Account an.
Allgemein Allgemein 87 100