Teil 1 Mounts bei World of Warcraft

Diese Reittiere lasen sich besonders einfach beschaffen

02.02.2018  - Geschrieben von Tamina
Teil 1 - Mounts bei World of Warcraft
Mount-Sammeln hat sich beim MMORPG World of Warcraft in den vergangenen Jahren zu einem echten Hobby entwickelt. Viele können gar nicht genug Reittiere besitzen und sind ständig auf der suche nach neuen Viechern, um die Sammlung zu ergänzen. Auch für Neueinsteiger beim MMO gibt es viele Möglichkeiten neben den volksspezifischen Mounts, schnell an ungewöhnliche und schöne Kreaturen zu gelangen. In erster Linie bietet sich dafür der alte Content an, der auf der Höchststufe 110 mittlerweile ganz easy solo „abgefarmt“ werden kann. Wir stellen Euch an dieser Stelle mal ein paar Mounts vor, die Ihr ohne viel Aufwand und mit nur wenig Geduld ergattern könnt.

Kampfbär der Armani

Der Kampfbär der Armani ist ein äußerst ansehnlicher „trollischer“ Bär, der euch als Mount dient, soweit Ihr in der Lage seid, die Anforderungen in der Instanz Zul'Aman zu erfüllen. Die lässt sich in den Geisterlanden finden. Um den Bär zu erhalten, müsst Ihr die vier ersten Bosse innerhalb eines bestimmten Zeitlimits erlegen, um eine Opferung zu verhindern. Als letzter Boss steht euch hier Halazzi entgegen in dessen Kammer Ihr auf eine Tollfrau stößt, die in einem Käfig gefangen ist. Befreit sie, nachdem Ihr Halazzi zur Strecke gebracht habt und Sie wird den Kampfbären aus einer Urne herauszaubern, um sich bei Euch zu bedanken. Den Bären erhaltet ihr garantiert, wenn Ihr die ersten vier Bosse innerhalb von 15 Minuten legt. Das sollte auf stufe 100 oder 110 kein Problem sein.

Bronzedrache

Diese Mount hat fast jeder, was auch nicht weiter verwunderlich ist, da es sich sehr leicht ergattern lässt. Besucht dafür die Instanz "Ausmerzen von Stratholme“ in den Höhlen der Zeit auf dem Modus heroisch. Die ersten drei Bosse müssen innerhalb von maximal 25 Minuten gelegt werden. Kurz vor dem finalen Boss lässt sich dann noch der „Ewige Verderber“ als Bonus-Gegner finde, den Ihr besiegen müsst. Er lässt dann zu 100 Prozent den bronzefarbenen Drachen für Euch zurück. Anschließend könnt Ihr Euch dann um den letzten Boss in der Instanz kümmern.

Zwielichtdrache und Schwarzdrache

Diese beiden Reittiere lassen sich in der instanz Obsidiansanktum unterhalb des Wymruhtempels in Nordend finden. Der schwarze Drache droppt in der 10er Version während der Zwielichtdrache in der 25er Variante zu erhalten ist. Voraussetzung ist, dass End-Boss Sartharion zu einem Zeitunkt erlegt wird, wenn alle drei restlichen Zwielichtdrachen noch am leben sind. Stürzt Euch also direkt auf den Endboss und kümmert Euch nicht weiter um die restlichen Drachen. Solo auf Maximallevel ist das ein Kinderspiel und zumal schnell erledigt, da die Instanz nur aus einem Raum besteht.

Gibt es noch weitere Mounts, die sich bei WoW möglichst einfach abgreifen lassen? Weitere stellen wir Euch im zweiten Teil vor.
Mounts bei World of Warcraft
Du musst registriert sein um einen Kommentar zu veröffentlichen. Registriere dich jetzt oder melde dich mit deinem vorhandenen Account an.