Ark Dino MMO Release verzögert sich erneut

Habt Ihr Verständnis oder seid Ihr genervt?

31.07.2017  - Geschrieben von Tamina
Ark - Dino MMO Release verzögert sich erneut
Eigentlich hätte das Survival MMO Ark in der kommenden Woche seinen finalen Release gehabt. Entwickler Studio Wildcard hat die Veröffentlichung aber um weitere drei Wochen verschoben. Nun muss man sich noch bis Ende August gedulden. Grundsätzlich nicht unbedingt tragisch – irgendwie aber schon, wenn man bedenkt, dass der Entwickler den Launch bereits zuvor verschieben musste.

Man hatte die anstehende Launch-Arbeit einfach unterschätzt, zumal das Studio nur über wenige Mitarbeiter verfügt. Das macht die Sache natürlich auch nicht einfacher.

Über zwei Jahre Early Access

Mit dem erneut verzögerten Release befindet sich Ark nun seit mehr als zwei Jahren in der Early Access. Zunächst wollte man das Dino MMO im Sommer 2016 ein Jahr nach dem Early Access Start veröffentlichen. Daraus wurde aber nichts. Die vielen Updates im Verlauf des ersten Jahres hatten dazu geführt, dass man mehr Zeit für die Fertigstellung des Spiels benötigte.

Sogar ein kostenpflichtiges DLC brachte man in dieser Zeit raus, was für kritische Stimmen in der Community sorgte. Das Spiel ist noch nicht mal fertig und trotzdem wird man für neuen Content zur Kasse gebeten – die Begeisterung hielt sich in Grenzen.

Die meisten Updates blieben bei Ark aber natürlich kostenfrei und sorgten für Unmengen an neuen Dinosauriern und weiteren Kreaturen auf der Survival-Insel sowie für zahlreiche Features.

Bis Ende 2016 hatte sich dann überraschenderweise sogar die PS4 im Rahmen der Early Access neben dem PC und der Xbox angeschlossen. Eine Sensation, wenn man bedenkt, dass Sony eigentlich keine unfertigen Games auf der Konsole zulässt.

Vor wenigen Monaten wurde dann verkündet: Ark erscheint Anfang August endlich in der finalen Version. Dieses Versprechen konnte Studio Wildcard nun aber nicht mehr einhalten.

Besser spät als nie

Damit zum Release wirklich alles klappt, sind nun drei weitere Wochen nötig. Dabei bleibt natürlich offen, ob man sich diesmal wirklich an den neuen Termin halten kann. Eine weitere Verzögerung ist nämlich rein theoretisch nochmals möglich. Das man sich nunmehr Zeit lässt, um Qualität zu bieten, ist natürlich verständlich. Zumal der Kaufpreis von Ark mit dem offiziellen Launch stark angestiegen ist. Die Käufer wollen nun natürlich erstrecht Qualität und eine stabile Performance.

Um das zu garantierten, betätigt der Entwickler nun halt erneut die Notbremse und verlegt die Veröffentlichung nach hinten – nämlich auf den 29. August.

Die Stimmen im Netz sind dazu sehr unterschiedlich. Einige Gamer finden es nur nachvollziehbar, dass man sich vernünftig auf die Veröffentlichung vorbereiten will und das ohne Zeitdruck. Andere hingegen sind aber durchaus genervt. Die Early Access läuft schließlich bereits seit geraumer Zeit, Zeit die man vielleicht effektiver hätte nutzen können?

Was sagt Ihr? Findet Ihr die erneute Verzögerung um wenige Wochen akzeptabel und gehen Euch die Terminverlegungen bei Ark langsam auf die Nerven?
Dino MMO Release verzögert sich erneut
Du musst registriert sein um einen Kommentar zu veröffentlichen. Registriere dich jetzt oder melde dich mit deinem vorhandenen Account an.