Guild Wars 2
Guild Wars 2
Entwickler: ArenaNet
Publisher: NCsoft

Guild Wars 2

Webseite:
Genre:
Fantasy
Status:
Veröffentlicht
PvP:
Ja
Release:
28.08.2012
Bezahlsystem:
Buy to Play
User-Bewertung80%
Bewerten:
Guild Wars 2

Guild Wars 2

Die negativen Punkte im Überblick

 
Christian Grigat für MMOspy am 11. Oktober 2012

Sechs Wochen sind seit dem Release von Guild Wars 2 vergangen und es wird an der Zeit ein Fazit zu ziehn. Doch in dieser Kolumne geht es nicht um die positiven Aspekte des MMOs, sondern viel mehr um die negativen Punkte, die mit jeder weiteren erreichten Stufe dazu kommen.

Erfahrungspunkte fehlen, weil Herausforderungen nicht funktionieren

Fehlerhafte Herausforderungen behindern den Fortschritt

Am Anfang bekommt der Spieler durch abschließen der Gebiete am meisten Geld und Erfahrungspunkte, dafür müssen alle Herzchen-Quests, Aussichtspunkte, Sehenswürdigkeiten und Fertigkeitspunkteherausforderungen abgeschlossen werden. Und hier liegt auch schon der Hund begraben: je höher die Gebiete werden, desto öfters kommt es zu fehlerhaften Herausforderungen. Also kann das Gebiet nicht abgeschlossen werden, weil ein Punkt oder öfters auch mehrere, einfach nicht funktionieren. Den Spieler fehlen dann die nötigen Belohnungen für das Gebiet und er wird gezwungen, in das Nächste zu ziehen. Im nächsten Gebiet passiert das gleiche dann wieder. Die Herausforderungen gehen nicht und wieder fehlen EP und Belohnungen. Alle paar Tage werden die Fehler behoben, doch oft treten diese wieder auf und der Spieler kommt erneut nicht weiter. Am Ende fehlt der Überblick, „tja, wo waren nun die fehlerhaften Punkte doch gleich“. Wer nicht mitschreibt und sich die Stellen merkt, wird eine lange Zeit damit verbringen, die Fertigskeitspunkte zu suchen und abzuschließen, dabei ist noch nicht einmal sicher, dass sie dann endlich funktionieren.

Fehlerhafte Ereignisse blockieren Wegmarken und Eventketten

Ich hole mir ein Rüstungsset für meine Karma Punkte, von wegen. Besonders auf den Kontinent Orr sind stellenweise mehr fehlerhafte dynamische Events und Eventketten, als Events, die funktionieren. Umkämpfte Wegmarken können nicht besucht werden, weil zur Zeit ein Ereignis stattfindet. Ist dieses dann fehlerhaft, bleibt der Wegpunkt dauerhaft unerreichbar und kann erst dann wieder besucht werden, wenn der Fehler behoben wurde. Das dauert aber meist einige Tage und wie auch bei den Fertigkeitspunkten ist nach dem Fix nicht sicher, ob der Fehler dauerhaft weg ist oder in wenigen Stunden wieder auftritt. Sind die Wegmarken dauerhaft aufgrund eines Bugs umkämpft, stehen lange Laufwege an und genau das frustriert auf Dauer.
Fehlerhafte Events können einem den Spaß rauben...
Ein weiteres Problem an dieser Stelle: hängt ein Ereignis erst einmal, gibt es keine Belohnungen. Das Event beginnt nicht von vorn und es finden keine Folge-Events statt. Einige dynamischen Events sind so verkettet, dass eine verbugte Eskorte sogar unzählige Ereignisse blockieren und lahmlegen kann. Das Ende vom Lied ist, dsas die Karma Punkte ausbleibt und der Fortschritt behindert wird. Bis der Spieler dann auf die nötigen Punkte für die Rüstung kommt, vergeht eine lange Zeit. Es geht erst dann wieder voran, wenn der Entwickler die Fehler behoben hat. Eine Alternative wäre, man holt sich die Karma Punkte in niedrigeren Gebieten z.B. bei den Startgebieten, mit Stufe 80 erhält man schließlich circa 300 Punkte und knapp 2 Silber pro Event, doch die Beute fällt eher mager aus und wird nur bedingt der eigenen Stufe angepasst. Oft droppen nur Low Items, die kein Geld bringen, also muss man einige Events mitmachen, um die Reisekosten decken zu können, rentabel ist das freilich nicht.

Begrenzte Spielerzahlen sorgen für lange Warteschlangen

Das Welten-PvP ist nicht für große Spielerzahlen ausgelegt, die meiste Zeit verbringt der Spieler in der Warteschlange. Es ist so kaum möglich mit seinen Gildenfreunden zusammen in die Schlacht zu ziehen. Abhilfe würde schaffen, wenn jeder Server, mehrere Welten bekommen würde. Alle Punkte der Welten werden zusammengerechnet und mit den Welten des anderen Servers verglichen. Der Server mit den meisten Punkten würde demnach auch die Bonis erhalten. Mal ehrlich, das kann doch nicht so schwer sein.
Kommentare
 Isaru ist OfflineOffline
Isaru sagt:12.10.2012, 11:23 Uhr
Man könnte noch fehlende Motivatoren und Abwechslung im sPvP dranhängen.

Einst als Flagschiff von GW2 geplant dümpelt man im sPvP ohne Ranking, ziellos immer wieder durch die gleichen 3 Maps, immer mit der selben Mechanik.

Eine gammlige Tabelle, neue Karten und neue Systeme (z.B. Running the Hill, Capture the Flag ...usw.) müssen her. Über anfängliche E-sport träumerein kann man ja nur lachen.
 Bergi ist OfflineOffline
Bergi sagt:18.10.2012, 11:47 Uhr
sorry aber das ist doch schon etwas übertrieben wie das geschrieben ist. es kommen dauernt neue ubdates und ja es kommen damit auch neue Fehler.....man wo ist das nicht so. das game ist jung und will ja auch mit den sachen die noch kommen etwas bieten können. dies würde aber nicht gehen wenn gleich alles bei ist und alles läuft dann würden heute schon die ersten heulen das sie das game satt haben. eigentlich ist es doch egal,die LEUTE heute können nur noch meckern.........bla bla lasst es einfach im regal leigen und spiel mario auf der Konsole da ist im spiel alles drinn und läuft super. ich kanns nicht mehr hören............................
Du musst registriert sein um einen Kommentar zu veröffentlichen.
Registriere dich jetzt oder melde dich mit deinem vorhandenen Account an.